Einsatz direkt vor unserer Tür

Kurz vor unserem Übungsabend gestern Abend ereignete sich ein Verkehrsunfall direkt vor unserem Gerätehaus.

Es kam im Kreuzungsbereich Hellweg/Meerweg zu einem Zusammenstoß von zwei PKW. Durch den Aufprall blieb ein Fahrzeug erst auf dem Parkplatz unseres Gerätehauses zum stehen.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um eine leicht verletzte Person.

Wir sicherten die Einsatzstelle ab und befreiten die Kreuzung und auch die Parkfläche unseres Gerätehauses von Trümmerteilen und Betriebsstoffen nach der Unfallaufnahme durch die Polizei.

Dass wir für einen Einsatz unsere Fahrzeuge nur bis vor die Tür fahren müssen, gehört jetzt nicht zu den üblichen Einsatzstellen die wir anfahren. Auch dass wir mit unseren Privatfahrzeugen nicht direkt zum Gerätehaus fahren können, gehört auch eher zu den seltenen Einzelfällen.

Fotos: LZ Batenhorst

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Übung: Technische Hilfe – Person unter Anhänger

Am letzten Übungsabend ging es auf die alte Lippstädter Straße. Vor Ort wurden zwei  Szenarios abgearbeitet. Beim ersten Szenario war eine Person zwischen Anhänger und Gleisbett eingeklemmt. Szenario zwei zeigte eine Person stehend eingeklemmt zwischen Anhänger und Betonwand. In beiden Fällen wurde eine patientenorientierte Rettung vorgenommen.

Auch solche nicht alltäglichen Szenarien werden von uns mit unseren zur Verfügung stehenden Materialien geübt.

Das Absichern der Unfallstelle im Straßenverkehr  wurden von uns geübt und durchgesprochen.

Fotos: LZ Batenhorst

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Rückblick Jahreshauptversammlung

Am 03.03.2017 wurde im Pfarrheim in Batenhorst die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Batenhorst durchgeführt.

Begonnen wurde klassisch mit einer Messe, gehalten durch unseren Präses Rüdiger Rasche. Die eigentliche Jahreshauptversammlung wurde anschließend durch unseren Löschzugführer Meinolf Heiermeier eröffnet.

Die Tagesordnung wurde in gewohnter Qualität abgearbeitet, auch wenn es die erste Jahreshauptversammlung unter der neuen Leitung von Meinolf Heiermeier und Christian Günnewig war.

Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung von treuen Kameraden, die für 25 Jahre und 35 Jahre durch unseren Bürgermeister Theo Mettenborg geehrt wurden. So wurde Thomas Stamm für 25 Jahre geehrt und Jörg Krammenschneider und Rainer Aufderheide für 35 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr.

Anschließend wurden die weiteren Ehrungen und Beförderungen durch den Leiter der Feuerwehr Ulrich Strecker vorgenommen. So wurde Robin Gödecke zum Feuerwehrmann und Elmar Pierenkemper zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Gregor Lohmann wurde für 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt.

Dankes Worte erhielten Bernhard Südhoff und Ralf Westhoff, die in die Ehrenabteilung gewechselt sind.

Nach der Übergabe von Leistungsabzeichen wurde die Versammlung von Meinolf Heiermeier beschlossen und die Versammlung konnte zum gemütlichen Teil des Abends übergehen.

Einen herzlichen Dank für den guten Besuch bei allen Gästen und Kameraden, so wie natürlich allen Helfern für die Unterstützung für die Versammlung!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Bericht in der Glocke

In der Glocke vom 08.03.2017 ist ein Beitrag über unseren letzten Einsatz an der B55 zur B61, bei dem bei einem Verkehrsunfall zur Hilfe geeilt sind.

Bericht aus der Glocke 08.03.2017

Veröffentlicht unter Einsatz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kreisweite Warnung der Bevölkerung durch Sirenen: Erstmals Probealarm „Warnung vor Gefahren“

Seit Januar vergangenen Jahres werden bereits kreisweit an jedem ersten Samstag im Monat um 12 Uhr mit einem Dauerton von 15 Sekunden technische Probealarme durchgeführt.

Wenn am Samstag, 4. März, um 12 Uhr kreisweit die Sirenen aufheulen, wird erstmals ein Probealarm zur „Warnung vor Gefahren“durchgeführt. Um die Bedeutung der Sirenensignale bekannt zu machen, wird zunächst der auf- und abschwellende Warnton eine Minute lang zu hören sein. Nach einer Minute Ruhe folgt dann der ebenfalls einminütige gleichmäßige Dauerton der Entwarnung.

Damit sich die Bevölkerung an die Warntöne gewöhnen kann, wird der Warnton und die Entwarnung bis zum Jahresende noch dreimal, jeweils an einem Samstag, ausgelöst werden.

Weitere Informationen zum Warnkonzept und zum Katastrophenschutz sind unter den nachfolgenden Links zu finden.

Pressemitteilung Kreis Gütersloh

Warnung der Bevölkerung im Kreis Gütersloh

Flyer „Warnung vor Gefahren“

575x475-pm1-bgffffff

Grafik: Brill Design

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wohnhausbrand am 02.02.2017

In den Morgenstunden des 02.02.2017 wurde der Löschzug Batenhorst zu einem Wohnungsbrand gerufen.

Mehr Details erfahrt Ihr im  Bericht aus der Glocke vom 03.02.2017.

Glocke vom 03.02.2017 – Dachstuhlbrand

Und so ganz nebenbei, ein dickes Dankeschön an die Nachbarn der Einsatzstelle. Wurden wir Einsatzkräfte doch am Morgen mit frischen Kaffee versorgt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Personelle Veränderung auf der kleinen Generalversammlung

Am Freitag den 13. hat die kleine Generalversammlung in gewohnten Umfang stattgefunden. Die Tagesordnungspunkte wurden von der neuen Löschzugführung um Meinolf Heiermeier und Christian Günnewig souverän abgearbeitet.

Auf Grund der neuen Löschzugführung hat es zudem weitere personelle Veränderungen auf der kleinen Generalversammlung gegeben.

  • Marcus Günnewig wurde zum neuen stellvertretenden Kassierer gewählt. Er ist damit Nachfolger von seinem Bruder Christian, der zuvor im November zum stellvertretenden Löschzugführer ernannt wurde.
  • Hendrik Goele ist zudem Getränkewart gewählt worden, dieses Amt ist freigeworden, nach dem Marcus Günnewig zum stellvertretenden Kassierer gewählt wurde.
  • Des Weiteren wurde Andre Elbracht zum Kleiderwart ernannt. Und ist somit für die persönliche Schutzausrüstung eines jeden Kameraden im Löschzug Batenhorst verantwortlich.

Die weiteren Tagesordnungspunkte wurden in gewohnter Qualität bearbeitet und nach gut 3 Stunden wurde zum gemütlichen Teil übergegangen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Einladung zur kleinen Generalversammlung

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden,

ein frohes neues Jahr wünschen wir Euch allen!

Mit dieser Email möchte wir Euch zur diesjährigen kleinen Generalversammlung, dem so genannten Meckerabend einladen.

Am Freitag, 13.01.2017 um 19:00 Uhr findet die kleine Generalversammlung im Batenhorster Gerätehaus statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüssung
  2. Totenehrung
  3. Essen
  4. Jahresbericht
  5. Kassenbericht
  6. Personelle Angelegenheiten inkl. Wahl 2. Kassierer
  7. Verschiedenes

Kleiderordnung: Uniform I

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen und wünschen allen Kameradinnen und Kameraden einen guten Start in das neue Jahr!

Beste Grüße
Jörg Hinse
(Schriftführer)

Veröffentlicht unter Termine | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Führungswechsel in Batenhorst

Nach über 13 Jahren übergibt Stefan Räcke die Führung an den bis dato stellvertretenden Löschzugführer Meinolf Heiermeier. Neuer Stellvertreter wird Christian Günnewig.

Mehr dazu auf Mein RHWD

datei-16-11-16-18-47-12

Auf dem Foto: stllv. Löschzugführer Christian Günnewig (links) und Löschzugfüher Meinolf Heiermeier (rechts)

Foto: LZ Batenhorst

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Übung: Dekon-Platz aufbauen und betreiben

Am vergangen Übungsabend vertieften wir unsere Fähigkeiten im Aufbau und betreiben unseres Dekon Platzes.

Hierzu bauten wir den Dekonplatz bestehend aus einer in Ampelfarben versehenden Bodenplane, Auffangplane und Dekontaminationsdusche auf.

Geübt wurde witterungsbedingt in unserer Fahrzeughalle.

Der Aufbau und Betrieb dieses komplexen Dekonplatzes wird mehrmals im Jahr von uns geübt.

Bilder: LZ Batenhorst

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen