Archiv des Autors: AHünemeier

Großerohde als Vertrauensperson gewählt.

Das Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) regelt unseren Feuerwehralltag.In diesem ist auch festgehalten das wir eine Vertrauensperson im Löschzug benötigen. Vertrauenspersonen sollen die Einheitsleiterin oder den Einheitsleiter bei der Wahrnehmung der Führungsaufgaben unterstützen, indem sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Kreisweite Warnung der Bevölkerung durch Sirenen und Warn-Apps: Dritter Probealarm „Warnung vor Gefahren“

Diesen Samstag, 7. Oktober, wird es ab 12.10 Uhr wieder wieder einen Probealarm zur „Warnung vor Gefahren“ im Kreis Gütersloh geben. Der Probealarm wird durchgeführt, um die Bedeutung der Sirenensignale weiter bekannt zu machen.             … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Brandsicherheitswache mal anders

Am vergangenem Samstag fand auf dem Gelände der Flora Westfalica die Veranstaltung Feuer & flamme unter dem Motto: „BigBang – Eine Reise durchs Universum“ statt. Wir waren zusammen mit dem Löschzug Rheda vor Ort um im Falle eines Brandes durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wir gratulieren…

…unserem stellvertretenden Löschzugführer Christian Günnewig zur erfolgreichen Prüfung zum Zugführer! Letzten Freitag absolvierte er diese Prüfung am Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen (IDF) in Münster. Kaum zurück konnte er am gleichen Abend bei unserer Gemeinschaftsübung mit den Löschzügen Lintel, Rheda und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Wir gratulieren…

… unserem Kameraden Jörg Krammenschneider herzlichst zur Verleihung des Deutschen Feuerwehr–Ehrenkreuzes in Silber! Diese Auszeichnung wurde Ihm am vergangen Samstag auf dem Kreisfeuerwehrverbandstag in Harsewinkel verliehen.   Ein Bericht dazu ist bei der Lokalzeitung Die Glocke zu finden. Foto: Andreas Eickhoff

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Übung mit dem Rettungszylinder

Am vergangenen Übungsabend stand wieder eine praktische Technische Hilfeleistung an.Es galt unseren neuen mobilen Rettungszylinder in der Funktion und Handhabung  kennenzulernen. Dieser wird bei der Rettung aus Fahrzeugen eingesetzt, z.B. Wegdrücken des Armaturenbretts oder Öffnungen schaffen und stabilisieren. Der Rettungszylinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Leistungsnachweis 2017

Am vergangenen Samstag haben zwei Gruppen von uns am diesjährigen Leistungsnachweis teilgenommen. Beide Gruppen haben mit Erfolg bestanden. Lobenswert sind auch wieder die Kameraden und Kameradinnen, die doppelt gelaufen sind, um anderen Kameraden die Möglichkeit zu geben auch dran teilzunehmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Dorfgemeinschaft arbeitet Hand in Hand

Am Wochenende hatte die Kreissparkasse Wiedenbrück zur KNAX Osteraktion in der Flora Westfalica eingeladen. Durchgeführt und unterstützt wurde dies durch fleißige Kameraden aus dem Batenhorster Löschzug. Gemeinsam mit den Messdienern der Herz-Jesu Kirche Batenhorst, dem Schützenverein St. Hubertus Batenhorst und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Scheunenbrand am 04.04.

Heute morgen kam es zu einem Scheunenbrand bei einem Landwirtschaftlichen Lohnunternehmen.  Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Durch einen massiven Wassereinsatz und eine Riegelstellung, konnte eine Brandausbreitung auf eine benachbarte Maschinenhalle und das Wohnhaus verhindert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Für mich. Für alle.“

Ende Januar hat das Land Nordrhein-Westfalen eine Werbekampagne mit dem Titel  „Für mich. Für alle.“ gestartet. Auch in Rheda-Wiedenbrück hängen große Plakate. An allen Gerätehäusern in der Stadt wurden nun große Werbeplanen dieser Kampagne aufgestellt. Seit gestern Abend stehen auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen